Teeodohr: Ein Beispiel für saubere Softwareentwicklung

Vor einigen Tagen habe ich über Teeodohr berichtet – den praktischen Alltagshelfer beim Zubereiten von Tee. Im letzten Beitrag ging es hauptsächlich um die hardwareseitigen Verbesserungen, die ich an dem hasenförmigen Tee-Bot vorgenommen habe, und die dabei aufgetretenen Probleme. Diesmal befasse ich mich mit der Software, welche Teeodohr erst in die Lage versetzt, seine Aufgaben bravourös zu erfüllen. Vor diesem Hintergrund möchte ich einige Punkte aus der professionellen Softwareentwicklung heranziehen und für private Maker greifbar machen.

Weiterlesen
Teehase Theodor

Teeodohr: Besserer Tee dank eines Hasen

Tee ist lecker und gesund. Wer sich auskennt oder des Öfteren einen Aufguss der Teepflanze getrunken hat weiß, dass sich mit der Ziehzeit der Geschmack variieren und auch der Teein-Gehalt beeinflussen lässt. Als Faustregel gilt: Je länger der Tee zieht, desto intensiver wird der Geschmack und desto geringer wird der aufputschende Effekt. Früchtetees und andere heiße Aufgüsse werden nach längerer Zeit bitter. Im Alltag ist das Einhalten der gewünschten Ziehzeit nicht immer so einfach wie gedacht. Manchmal wird man abgelenkt oder vergisst den Teebeutel aus eigenem Antrieb in der Tasse. Bemerkt man das Unglück, ist es bereits zu spät. Natürlich kann man sich eine Erinnerung in Form eines Timers setzen. Nur musss man dann auch zur richtigen Zeit wieder am richtigen Ort sein. Eine clevere technische Lösung in Hasenform macht auch das überflüssig.

Weiterlesen

Das neue elcombri.de

“Hoppla… das sieht ja ganz anders aus?!” – Genau, elcombri.de hat seit dem letzten großen Update vor 12 Jahren ein Face-Lifting und auch einige inhaltliche Änderungen erfahren. Die neue Website glänzt in einem modernen Design und präsentiert dir in gewohnter Weise alle wichtigen Informationen und Downloadmöglichkeiten des elcombri Translators. Neu ist der Blog, auf dem zukünftig weitere interessante Inhalte veröffentlicht werden. Auch unter der Haube hat sich Einiges getan.

Weiterlesen