Gelöst: DKB TAN2go mit Visa Secure trotz Root auf Android-Geräten in 2020

Die Deutsche Kreditbank (DKB) bleibt stur. Trotz aller Kundenbeschwerden möchte sie auch weiterhin die Verwendung ihrer TAN2go App auf gerooteten Android-Geräten verhindern. Es gelingt ihr nur nicht ganz. Ich zeige dir in diesem HowTo, wie du TANs trotz Root erzeugen und außerdem das 3D Secure Verfahren von Visa nutzen kannst.

Bis vor kurzem ließ sich die TAN2go App noch mittels der Funktion “Magisk Hide” dazu überreden, auf einem gerooteten Android Smartphone zu funktionieren. Dazu hatte ich ein HowTo verfasst, das vielen Lesern meines Blogs zum Erfolg verhelfen konnte. Dem hat die DKB nun leider einen Riegel vorgeschoben.

Es bleibt vorerst abzuwarten, ob eine hoffentlich blad aktualisierte Magisk-Version den Root-Status wirkungsvoll vor der DKB App verstecken kann. Erfreulicherweise gibt es jedoch eine andere Möglichkeit, wie du der App ein ungerootetes Android vorgaukeln kannst. Diesmal heißt das Zauberwort “Island”. Damit lässt sich sogar das 3D Secure Verfahren “Visa Secure” nutzen.

Voraussetzung für diese Anleitung ist, dass sich dein Smartphone oder Tablet mittels Magisk rooten lässt. Dazu benötigst du ggf. eine Custom Recovery wie z. B. TWRP

Schritt für Schritt Anleitung 2.0

  1. Deinstalliere alle DKB-Apps, falls du sie bereits installiert hast.
  2. Falls deine Magisk- und Magisk-Manager-Version schon älter ist, aktualisiere diese mittels TWRP oder direkt im Magisk Manager.
  3. Öffne die Magisk Manager App und wähle im Hamburger-Menü (oben links) den Eintrag “Einstellungen” aus. Dort wählst du “Magisk Manager ausblenden” und wartest kurz ab, bis sich die App umkonfiguriert hat.
  4. Starte dein Gerät neu. Installiere nun die Apps DKB TAN2go, DKB-Banking (aber öffne diese noch nicht) und Island aus dem Google Play Store.
  5. Öffne die Magisk Manager App und hake im Hamburger-Menü unter Magisk Hide die drei gerade installierten Apps und den Google Play Store an.
  6. Starte dein Gerät neu. Öffne nun die Island-App und aktiviere diese, in dem du den Erklär-Text und das Einrichten eines “Arbeitsprofils” akzeptierst.
  7. In der Island-App kannst du nun die DKB-Apps vom “Mainland” auf das “Island” klonen. Dazu gehst du unten links auf “Mainland” und wählst aus der Liste darüber zunächst die DKB-Banking App aus. Im unteren Bereich der App drückst du dann auf das Symbol mit dem Plus-Zeichen. Starte dann die Installation (die eigentlich gar keine ist, denn sie verbraucht keinen weiteren Speicherplatz).
  8. Wiederhole Schritt 7 für die TAN2go App und deine Kontakte-App (ja, du liest richtig!).
  9. Deinstalliere nun die “Mainland”-Versionen der beiden DKB-Apps über deine Android-Einstellungen. Im Unterschied zu den “Island”-Versionen tragen diese kein Aktenkoffer-Symbol.
  10. Jetzt kannst du die verbliebene TAN2go App öffnen und die Einrichtung mit dem Setzen eines neuen Kennwortes beginnen.
  11. Wähle nun “TAN2go erneut verknüpfen” aus, aber nicht die QR-Code Variante! Du wirst zur DKB-Banking App weitergeleitet.

Die nächsten Schritte sind zeitkritisch. Lies dir daher die folgenden Schritte vorab einmal komplett durch, damit du weißt was dich erwartet.

  1. Logge dich mit deinen Banking-Zugangsdaten ein. Dann gehst du zum “FAQ”-Bereich und wählst im Drop-Down Menü “Sie können derzeit keine TANs mit der DKB-TAN2go-App generieren?” und im Text auf den Link “TAN2go-Verwaltung”.
  2. Wähle unter den “Verknüpften Geräten” den Link “Passwort vergessen” deines Android-Gerätes aus. Dann gehst du auf “Neu verknüpfen per SMS” und “SMS anfordern”.
  3. Du solltest nun eine SMS mit einem Link bekommen. Diesen Link (oder den gesamten SMS-Inhalt) kopierst du nun.
  4. Öffnen nun die “Island”-Version deiner Kontakte-App (die mit dem Aktenkoffer-Symbol) und erstelle dort einen neuen Kontakt mit einem beliebigen Namen. Im Bereich “Website” fügst du nun den kopierten Link ein und speicherst den Kontakt.
  5. Öffne den erstellten Kontakt, tippe dort auf den Website-Link und öffne diesen mit der TAN2go App.
  6. Falls du das TAN2Go Kennwort jetzt erneut setzen sollst, dann tu dies.
  7. Kopiere den Freischaltcode, der dir angezeigt wird und wechsle zur DKB Banking App. Dort fügst du den Freischaltcode ein. Falls du zu langsam warst, wiederhole alle Schritte ab Schritt 10.

Damit ist die Einrichtung abgeschlossen und du solltest die DKB-Apps auf deinem gerooteten Androiden nutzen können. Jetzt kannst du optional auch Visa Secure in der DKB-Banking App aktivieren.

Vielen Dank an “dermarvin” aus dem XDA Developers Forum für die Inspiration zu diesem Lösungsweg.

Der vielleicht wichtigste Schritt

Es kann natürlich jederzeit passieren, dass die DKB wieder einen Weg zur Erkennung des Roots findet. Werden dann die DKB-Apps über den Play Store automatisch aktualisiert, war deine ganze Mühe umsonst.

Aus diesem Grund solltest du die automatischen Updates für die DKB-Apps ausschalten und diese nur bei Bedarf manuell aktualisieren.

Dies geht ganz einfach, in dem du im Google Play Store nacheinander die DKB-Banking und TAN2go Apps öffnest und im Menü mit den drei Punkten oben rechts den Haken bei der Option “Autom. Updates an” entfernst.

Sei ab jetzt aufmerksam, dass du nicht versehentlich doch ein Update ausführst. Gerade bei der Funktion “Alle aktualisieren”, die auch gern mal als Benachrichtigung erscheint, kann man sich leicht verklicken.

Funktioniert nicht?!

Die Anleitung ist keine 100%ige Garantie für Erfolg. Falls die DKB Apps trotzdem nicht auf deinem Android-Gerät laufen wollen und du dein Konto nicht wechseln möchtest, bleiben dir noch das chipTAN-Verfahren. Dieses benötigt kein Smartphone oder Tablet, ist allerdings mit zusätzlichen einmaligen Kosten verbunden, da du ein weiteres Gerät kaufen musst.

Achte bei der Anschaffung eines TAN-Generators darauf, dass er HHD V1.4 kompatibel ist. Dann stehen die Chancen gut, dass dieser bei der DKB verwendet werden kann. Einer der kostengünstigsten und auf jeden Fall kompatibel ist der ReinerSCT Tanjack SR*.

Mit einem TAN Generator bist du auf der sicheren Seite, da er von der DKB – im Gegensatz zu gerooteten Android Smartphones – offiziell unterstützt wird. Du ersparst dir mit dem Kauf viel Zeit und wertvolle Nerven.

Geschafft

Teile deine Erfolgs-Story, Hinweise oder Probleme mit anderen Lesern, indem du einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlässt!


* = Affiliate-/Werbelink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.