So geht’s: DKB TAN2Go auf gerootetem Android-Gerät

Die Deutsche Kreditbank hat in ihre TAN2Go App einen Mechanismus eingebaut, der den Betrieb auf Android-Geräten mit aktiviertem Root-Zugriff unterbindet. Ich zeige dir ein HowTo mit dem du die App trotzdem nutzen kannst.

Voraussetzung für diese Anleitung ist, dass sich dein Smartphone oder Tablet mittels Magisk rooten lässt. Duzu benötigst du ggf. eine Custom Recovery wie z. B. TWRP. Ich habe dieses Vorgehen auf einem OnePlus 3 unter Android 9 erfolgreich getestet.

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Deinstalliere die TAN2Go App, falls du sie bereits installiert hast.
  2. Falls deine Magisk-Version schon älter ist, aktualisiere diese mittels TWRP. Ich setze Version 19.3 ein.
  3. Starte dein Gerät neu. Installiere/Aktualisiere den Magisk Manager. Ich setze Version 7.3.1 ein.
  4. Starte dein Gerät neu. Öffne die Magisk Manager App und wähle im Hamburger-Menü (oben links) den Eintrag “Magisk Hide”. Hake aus der Liste die “Google Play-Dienste” an.
  5. Gehe zurück ins Hamburger-Menü und wähle den Eintrag “Einstellungen” aus. Dort wählst du “Magisk Manager ausblenden” und wartest kurz ab, bis sich die App umkonfiguriert hat.
  6. Starte dein Gerät neu. Installiere nun die DKB TAN2Go App, aber öffne diese noch nicht. Ich setze Version 2.4.0 ein.
  7. Öffne die Magisk Manager App und hake im Hamburger-Menü unter Magisk Hide die gerade eben installierte DKB TAN2Go App an.
  8. Starte ein letztes Mal neu und freue dich über eine funktionierende TAN2Go App.

Vielen Dank an “seltenheit” aus dem XDA Developers Forum für die wertvollen Hinweise.

Ein Kommentar

  1. Sehr schön. Habe soeben aufgrund dieser Anleitung die App wieder nutzbar machen können. Xiaomi Redmi Note 5, Android 8.1.0 (Resurrection Remix), Magisk 19.3 und DKB Tan2go App 2.4.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.